GENTECHNIKFREI

Pizza & Baguette erzeugt europaweit die ERSTEN gentechnikfreien Tiefkühlprodukte! Seit November 2017 darf sich Pizza & Baguette nun auch mit dem ARGE Gentechnikfrei Logo auszeichnen und ist damit als Betrieb in dieser Größenordnung ein Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit! 

 

In vielen unserer täglichen Lebensmittel verstecken sich gentechnisch veränderte Rohstoffe, ohne dass wir davon informiert werden. Wir von Pizza & Baguette wollen als Lebensmittelproduzent dagegen ankämpfen und einen Trend zu setzen. 

 

Grund dafür ist, dass niemand heute mit Sicherheit sagen kann, welche Auswirkungen gentechnik verändertes Essen auf uns und unsere Kindern hat. 

 

Unsere Rohteig-Pizzen sind Qualitätsprodukte ohne Kompromisse, mit ausgesuchten, hochwertigen und gentechnikfreien Zutaten, von Hand hergestellt – und natürlich gänzlich ohne Zugabe von Farbstoffen, Geschmacksverstärkern oder Konservierungsstoffen. Beste regionale Grundprodukte, schonend und erstklassig von Hand verarbeitet, garantieren den einzigartigen Geschmack der gesamten Angebotspalette von Pizza & Baguette.

 

Die genaue Kontrolle der handverlesenen Lieferanten übernehmen neben unabhängigen Experten auch die Produktionsleiter des Unternehmens. So können Kunden und Konsumenten zu 100 % auf die hauseigenen Qualitätsstandards vertrauen: ein einwandfreies, gentechnikfreies Qualitätsprodukt, aus fairen, erstklassigen Zutaten, nach strengsten Richtlinien produziert. 

 

Eben Qualität ohne Kompromisse!

International Food Standard

Pizza und Baguette arbeitet auf allen Stufen der Produktion nach den Kriterien des „International Food Standards - Global Markets Food Basic+“ (IFS-GMF). Die Schwerpunkte dieses Lebensmittelstandards, welcher vor allem für Klein- und Mittelbetriebe geschaffen wurde,  liegen in den Bereichen

Lebensmittelsicherheitsmanagementsystem 
Spezifikationen, einschließlich Produktfreigabe, Rückverfolgbarkeit, Umgang mit Lebensmittelsicherheitsrelevanten Vorfällen, Lenkung nicht konformer Produkte, Korrekturmaßnahmen

 

Gute Herstellungspraxis 
Persönliche Hygiene, betriebliches Umfeld, Reinigung und Desinfektion, Kontrolle der Produktkontamination, Schädlingsbekämpfung, Wasserqualität

 

Lenkung von Lebensmittelmittelgefahren 
Lenkung von Lebensmittelgefahren- allgemein und spezifisch,  Lenkung von Allergenen

Bio Qualität

Die Austria Bio Garantie GmbH (ABG) wurde im Jahr 1993 als Bio-Kontrollstelle gegründet. Mit Anfang 2019 wurde die landwirtschaftliche Biokontrolle in die 100% Tochter Austria Bio Garantie – Landwirtschaft GmbH (ABG LW) ausgegliedert. Die Kontrolle der gewerblichen Betriebe im Bereich Verarbeitung, Handel und Import verbleibt in der ABG.

 

Unsere gemeinsame Aufgabe ist die Kontrolle und Zertifizierung biologischer Produkte: vom biologischen Urprodukt bis hin zum Letztverarbeiter.

 

Die ABG und die ABG LW arbeiten im Auftrag der Lebensmittelbehörden

MSC - Nachhaltige Fischerei

Nicht nur die Qualität unseres Fisches, sondern auch die Art und Weise, wie dieser gefangen wird, ist für uns wichtig! MSC steht für nachhaltige Fischerei, Schonung der Meere und einen Genuss ohne schlechtem Gewissen!

 

Der MSC-Umweltstandard

Der MSC-Umweltstandard für nachhaltige Fischerei wurde über zwei Jahre (von 1997 bis 1999) von mehr als 200 weltweit tätigen Experten aus Wissenschaft, Fischerei und Umweltschutz entwickelt. Er wird seitdem in regelmäßigen Abständen überprüft und anhand der neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse aktualisiert.

Anhand unseres Umweltstandards können Fischereien rund um den Globus auf ihre Nachhaltigkeit geprüft und bewertet werden. Um als nachhaltig bewertet zu werden, muss eine Fischerei unsere drei Grundprinzipien erfüllen und in jedem Prinzip mindestens 80 von 100 möglichen Bewertungspunkten erreichen:

 

Der Fischbestand ist in gutem Zustand

Das MSC-Siegel wird nur an Fischereien vergeben, die einen Fischbestand so befischen, dass er in einem guten Zustand bleibt oder nachweislich wieder dorthin anwächst. MSC-zertifizierte Fischereien dürfen keine überfischten Bestände befischen.

 

Der Lebensraum Meer wird geschont

Das MSC-Siegel für nachhaltige Fischerei wird nur an Fischereien vergeben, deren Einwirkung auf das Ökosystem Meer gering ist. Die Auswirkungen der verwendeten Fanggeräte auf den Meeresboden und der ungewollte Beifang spielen hier die zentrale Rolle.

 

Das Management ist wirksam

Das MSC-Siegel erhalten Fischereien nur, wenn ihr Management auf eine nachhaltige Befischung der Meere ausgerichtet ist. MSC-zertifizierte Fischereien müssen ihre Auswirkungen auf das Ökosystem kennen und minimieren. Sie müssen alle geltenden Gesetze einhalten, und in der Lage sein, auf veränderte ökologische Gegebenheiten schnell und angemessen zu reagieren.